Alano Verein Deutschland e.V.

                                                                                                     

 

AVD e.V.

eingetragener Verein, Sitz Hannover Zuchtbuchführender Verein für spanische Doggen

Delegación Alemán del Dogo Canario©

Der einzige Dogo Canario Verein der die Rasse in Deutschland tatsächlich betreut. Des Weiteren finden Sie bei uns die einzigen deutschen Züchter die ihre Dogo Canarios auf Wesensfestigkeit, Gesundheit, Leistung und Typ selektieren! 

 Der AVD e.V. hält ständigen Kontakt zum Mutterland der Rasse, zu den spanischen Züchtern und den verschiedenen Vereinen und Clubs in ihrer Gesamtheit.

In Deutschland wird die Spanische/Kanarische Dogge (Dogo Canario / Alano / Perro de Presa) vom "Alano Verein Deutschland e.V." (AVD e.V.) mit Sitz in Hannover, Delegación Alemán del Dogo Canario© betreut.
Der AVD e.V. hat sich die Förderung des gesunden, wesensfesten und leistungsfähigen Dogo Canario zur Aufgabe gemacht.

Bei uns gibt es kein "Schönreden", kein "Gequatsche" sondern belegbare Qualität sowie tatsächlich überprüfte Zuchthunde.

Wenn Sie einen Dogo Canario suchen der wirklich Wesensfest ist, der nicht agressiv, feige und linksliegend ist, sondern einen der ein zeitgemäßer Schutzhund ist, der absolut umwelttauglich und sicher im Umgang mit Ihren Kindern ist, dann kommen Sie um unseren Verein nicht herum.

Dazu kommt noch die Tatsache, dass wir der einzige Dogo Canario Zuchtverein sind, der seine Zuchthunde auch einer ausführlichen Gesundheits-, Leistungs- und Formwertprüfung unterzieht.

Der Verein führt ein gut geordnetes Zuchtbuch und registriert Welpen sowie Importhunde. Im AVD e. V. werden nur reinrassige Dogo Canarios zur Zucht verwendet! Der AVD e.V. distanziert sich auf das Schärfste, von jeglicher Mischlingszucht, wie sie in Deutschland momentan leider häufiger auftritt.

Das AVD e.V. Zuchtbuch ist mit Abstand das stärkste und umfangreichste Zuchtbuch was Sie in Deutschland finden. Das AVD e.V. Zuchtbuch umfasst mittlerweile um die 300 Dogo Canarios. Kein anderer Verein oder Verband kann mit annährend so vielen Hunden aufwarten. Der AVD e.V. ist nicht nur der einzige Zuchtverband, sondern auch der stärkste und umfangreichste Verein was die Population des Dogo Canario betrifft.

Der AVD e.V. hat weltweit das strengste, härteste und umfangreiches Prüfungsprogramm entwickelt, dass es ermöglicht die Hunde sehr präzise zu beurteilen. Alle Zuchthunde müssen ausführliche Gesundheits-, Fitness-, Leistungs-, und Wesensüberprüfungen über sich ergehen lassen, bevor sie zur Zucht verwendet werden dürfen.
Der Verein ist bemüht die spanische Rasse "Dogo Canario" in Deutscland optimal zu vertreten, stellt den Dogo Canario als vielseitigen Sporthund vor, leistet viel Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit, organisiert regelmäßig Großveranstaltungen und Vereinstreffen. Des Weiteren unterstützt der AVD e.V. die rasseunabhängige Gebrauchs- und Diensthundeausbildung sowie KNPV und Ringsport Aktivitäten. Lächerliche und vor allem schädliche Schönheitsausstellungen, planloses Hundehetzen oder gar Aggressionsausbildung leht der AVD e.V. strikt ab.

Quelle: www. alanos.de

[Zurück][Nach oben][Weiter]